Parodontitis – Wir behandeln Sie erfolgreich und nachhaltig!

Parodontitis - Wir behandeln Sie erfolgreich und nachhaltig | Zahnarzt RottweilParodontitis ist leider weit verbreitet. Es handelt sich um eine Entzündung des Zahnhalteapparats, die bakteriell bedingt ist und im Volksmund auch Parodontose genannt wird. Erkennt man die Erkrankung rechtzeitig, kann sie gut behandelt werden und entzündungsbedingter Zahnverlust wird vermieden. Natürlich spielt hierbei auch eine gute häusliche Mundhygiene eine Rolle, nicht nur zur Vorbeugung, sondern auch für die Nachhaltigkeit der Behandlung. In unserer Zahnarztpraxis in Rottweil helfen wir Ihnen nicht nur beim Vorbeugen einer Zahnfleischentzündung, sondern können auch bei fortgeschrittener Erkrankung weiterhelfen.

Warum kommt es zur Parodontitis?

Zahnbelag, sogenannter Plaque, bildet einen idealen Nährboden für Bakterien. Diese lagern sich an der Zahnoberfläche ab und begünstigen Karies und Gingivitis (Zahnfleischentzündung). Bei der Ausdehnung dieses Prozesses bilden sich Zahnfleischtaschen. An deren Tiefe lässt sich feststellen, wie weit die Erkrankung bereits fortgeschritten ist. In einigen Fällen ist es sinnvoll, durch Labortests die verschiedenen Bakterienarten zu bestimmen. Röntgenbilder zeigen, ob der Kieferknochen bereits von der Entzündung betroffen ist. Bei einer unbehandelten Parodontitis geht zunächst das Zahnfleisch zurück, dann lockern sich die Zähne und es kommt zu Zahnverlust. In unserer Zahnarztpraxis in Rottweil behandeln wir Sie schnellstmöglich und versuchen, einen Zahnverlust zu vermeiden.

Wir behandeln Parodontitis erfolgreich

Unser Ziel ist es, alle entzündlichen Vorgänge zu stoppen und langfristig Zahnverlust zu verhindern. Dafür müssen zunächst die Bakterien durch eine gründliche Entfernung der Zahnbeläge und Ausschaben der Zahnfleischtaschen beseitigt werden. Hierfür führen wir eine professionelle Zahnreinigung durch. In einigen Fällen ist es auch nötig, die Zahnfleischränder im Bereich des Zahns zu lösen. Ist die Krankheit bereits weiter fortgeschritten, entfernen wir im Rahmen eines kleinen chirurgischen Eingriffs das erkrankte Gewebe, um die Ausweitung der Entzündung zu verhindern. Hierfür nutzen wir moderne, minimalinvasive Lasertechnik. Teilweise ist es auch nötig, mit Antibiotika zu behandeln. Jede Erkrankung verläuft individuell. In unserer Zahnarztpraxis in Rottweil planen wir die Behandlung deshalb auf jeden Patienten angepasst.

Prophylaxe in Ihrer Zahnarztpraxis in Rottweil

Egal, ob Sie eine Parodontitis vor Ihrer Entstehung vermeiden möchten, oder nach der Behandlung eine erneute Erkrankung verhindert werden soll, Sie sollten in jedem Fall die richtigen Prophylaxe in Anspruch nehmen. Dazu gehört zunächst eine optimale Mundhygiene zuhause. Außerdem ist es sinnvoll, regelmäßig eine professionelle Zahnreinigung in unserer Zahnarztpraxis in Rottweil durchführen zu lassen. Dabei werden schädliche Keime auch an Stellen entfernt, die Sie zuhause nicht erreichen. Die Kontrolltermine in der Zahnarztpraxis tragen dazu bei, dass eine Entzündung direkt erkannt und schnell behandelt wird, damit es gar nicht erst zu einer Ausbreitung kommen kann. Wir beraten Sie gerne zum Thema Prophylaxe, Parodontitis und allgemeine Mundhygiene.

Sie leiden an Parodontitis oder möchten richtig vorbeugen? Vereinbaren Sie direkt einen Termin bei Ihrem Zahnarzt in Rottweil! Das Team um Dr. Christian Pfau, Dr. Nadine Heinzelmann und Zahnärztin Lena Janzer berät Sie individuell und persönlich, damit Ihr Lächeln lange strahlend und gesund bleibt!



← Zur Übersicht aller Meldungen